Choisya ternata – die Orangenblume

Choisya ternata

Die Orangenblume

Die Orangenblume Choisya ternata stammt ursprünglich aus den Hochlagen Mexikos. Trotz ihrer Robustheit, dem wunderschönen Laub, der zuverlässigen Blüte und dem dann herrlichen Duft ist die Orangenblume hierzulande noch ziemlich unbekannt. Tatsächlich habe ich sie noch nie bei irgend jemandem oder in einem Gartencenter gesehen. Dabei ist sie sowohl als Kübel- wie auch Freilandpflanze mit etwas Schutz (Mulch) äußerst dankbar. Lediglich im Botanischen Garten Kiel wächst ein Exemplar im Japangarten, unter hohen Eichen und Lärchen.

Anfang 2000 pflanzte ich die Kulturhybride Choisya ‚Aztec Pearl‘ aus, sie gedeihen bis heute prächtig. Im Frühjahr 2002 kamen zwei weitere Exemplare der Stammart Choisya ternata hinzu.

Choisya wächst sowohl in voller Sonne als auch im Schatten. Sie sollte viel mehr verwendet werden, zumal sie auch ziemlich frosthart ist und bei mir lediglich Wurzelschutz durch Rindenmulchauflage erhält.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Sicherheitsabfrage beantworten:

Deutsches Bundesland mit Th am Anfang