Laubabwerfende exotische Gehölze

Laubabwerfende Gehölze

Die härtesten unserer Exoten

Einige wenige unserer exotischen Arten fast frostharter Gehölze werfen ihr Laub im Winter ab. Dies ist ein Zeichen für eine größere Frostresistenz, da in den Verbreitungsgebieten dieser Arten bereits mit Dauerfrösten und auch gefrorenen Böden zu rechnen ist. Dennoch sind auch manche Laub abwerfende in unseren Regionen nicht immer ganz winterhart. Entweder erwachen die Pflanzen bereits mit den ersten Frühlingstagen wieder aus ihrem Winterschlaf und verlieren ihre Winterhärte, oder aber sie ertragen nur relativ schwache Frostwerte. Zu den in diese Gruppe gehörenden Arten zählen viele laubabwerfende subtropische Eichen, Magnolien, die Esskastanie, der Granatapfel, der echte Feigenbaum, aber auch der Trompetenbaum, die Paulownie und viele andere.

In diese Rubrik gehören folgende Arten:

  • Albizia julibrissin – Seidenbaum
  • Castanea sativa – Esskastanie
  • Diospyros kaki – Kaki-Pflaume
  • Ficus carica – Echte Feige
  • Nothofagus obliqua, N. procera, N. pumilio u. a. – Südbuchen
  • Paulownia tomentosa – Blauglockenbaum
  • Punica granatum – Granatapfel
  • Quercus pubescens, Q. faginea u.a. – Sommergrüne Eichen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Sicherheitsabfrage beantworten:

Mehrzahl von Vogel: