Kommt jetzt dauerhaftes Winterwetter?

Pünktlich zum Winterbeginn am 20. Januar 2014 wurden die letzten Exotenpflanzen vor Schnee und vor allem Frost geschützt, denn nach ungewöhnlich milden, fast frühlingshaften Wochen schlägt das Wetter nunmehr um: Kaltluftzufuhr von Osten ließ die Temperaturen der letzten Tage im Norden und Osten Deutschland um bis zum 15 Grad purzeln. Vielerorts herrscht Dauerfrost, und nachts ist demnächst mit Tiefsttemperaturen von unter -10 Grad Celsius zu rechnen; in Odernähe zur polnischen Grenze soll es sogar noch kälter werden.

Nur der äußerste Westen und Südwesten scheint von dem Winter (noch) verschont zu bleiben. Die längerfristige Wetterprognose von mehr als 3 Tagen ist derzeit offenbar auch sehr unsicher; laut Deutschem Wetterdienst soll von kühl-nassem Schauerwetter bis trocken-kalter Hochdruckwitterung „alles drin“ sein.

Wie sieht es bei den Freunden exotischer Gärten aus? Kommentare sind hier gern gesehen.

Foto: Winterbeginn in Mielkendorf bei Kiel

trachycarpus-21-01-2014

Ein Gedanke zu „Kommt jetzt dauerhaftes Winterwetter?“

  1. Huhu :)
    das selbe Problem hatte ich auch letztes Jahr. Aber dieses Jahr habe ich mich gewappnet ^^ Was ich euch allen hier ans Herz legen wollte, ist eine Seite die ich vor kurzem gefunden habe und bei der ich demnächst sicherlich auch bestellen werde. Es scheint sie wohl noch nicht all zu lange zu geben, aber ein Test ist sie wert: http://www.zitronenlust.de
    Schaut doch auch mal dort vorbei. Sehr viele Seiten wo man Pflanzen bestellen kann gibt es sicherlich noch nicht. Und diese hat eine recht gute Auswahl.

    lG
    Lisa ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte Sicherheitsabfrage beantworten:

Welche Farbe hat ein Blatt?